Höchster Datenschutz

Die Sicherheit und Schutz der Daten hat für Ledgy oberste Priorität. Mit unseren technischen und organisatorischen Maßnahmen, der Einhaltung von Vorschriften und den auf den Datenschutz ausgerichteten Funktionen kannst du kontrollieren, wer welche Informationen erhält.

Technischer Datenschutz

  • Deine Daten sind durch verschlüsselte Verbindungen und Encryption-at-Rest mit Schlüsseln, die in Hardware-Modulen gespeichert sind, vor Angriffen geschützt.
  • Die Begrenzung der Anfragerate schützt die Server vor DoS-Angriffen und eine strenge Content Security Policy schützt vor Code Injections
  • Stündliche, wöchentliche und monatliche Sicherungen mit einer 12-monatigen Aufbewahrungsfrist stellen sicher, dass Daten nicht verloren gehen können.

In der Schweiz gespeicherte Daten

  • Aktiendaten wie Stakeholder-, Cap Table- und Mitarbeiterbeteiligungsdaten werden nur in der Schweiz gespeichert
  • Keine Weitergabe von aktienbezogenen Daten an Dritte, kein Zugriff durch Mitarbeiter, es sei denn, der Zugriff wird ausdrücklich autorisiert
  • User data is shared with third-parties only with your consent and if necessary to provide Ledgy’s services. For example, sending updates via newsletter providers

DSGVO-Konformität

  • Ledgy erfüllt das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Du kannst deine Daten jederzeit exportieren oder löschen
  • We meet and exceed GDPR regulations by respecting user data rights, using industry-leading security measures, and designing our products and processes to be privacy-first

Datenschutz-Funktionen

  • Der granulare Zugriff ermöglicht die Kontrolle darüber, welche Informationen mit wem geteilt werden sollen
  • Ledgy kontaktiert niemals Aktionäre ohne Zustimmung des Nutzers
  • Starke Passwörter sind erforderlich, die Zwei-Faktor-Authentifizierung sichert die Benutzerkonten, und wichtige Aktionen sind passwortgeschützt

Finden Sie heraus, wie führende Unternehmen Ledgy verwenden.